Heute 557

Gestern 778

Woche 6574

Monat 17861

Insgesamt 2293981

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Landesfinale Turnerjugend Bestenkämpfe

Bilder Landesfinale Turnerjugend

23 05 06 LFWIMG 608423 05 07 LFMIMG 6327          
Am Wochenende 6. und 7. Mai 2023 richtete der TV Erzingen in der Sporthalle Erzingen das diesjährige Landesfinale der Turnerjugend Bestenkämpfe im Auftrag des Markgräfler Hochrhein Turngaues aus. Hierzu reisten am Samstag 44 weibliche Mannschaften mit insgesamt 214 Teilnehmerinnen nach Erzingen an. Da die besten Mannschaften aus ganz Baden, von Tauberbischofsheim, Heidelberg, Karlsruhe über Freiburg bis nach Konstanz vertreten waren, gab es Teilnehmer mit weiten Wegen, welche bereits am Freitagabend mit Wohnmobilen anreisten oder in nahegelegenen Hotels übernachteten.
Am Samstag wurde dann in 3 Durchgängen gestartet, wobei der erste Durchgang um 11:00 Uhr und der letzte um 17:30 Uhr begann. Die Wettkämpfe verliefen gut und die vielen Zuschauer auf der Tribüne honorierten die Leistungen mit viel Applaus. Am Ende eines Durchganges fand kurz nach Schluss des Wettkampfes dann sofort die Siegerehrung statt. Alle Mannschaften und Teilnehmer erhielten eine Urkunde. Den drei Erstplatzierten wurde vom 1. Vorsitzenden des TV Erzingen, Thomas Indlekofer, noch jeweils ein Pokal überreicht
Am Sonntag war dann der Tag der männlichen Teilnehmer. Auch hier reisten aus ganz Baden 35 Mannschaften mit 166 Teilnehmer an. Hinzu kamen ja dann noch an beiden Tagen die Trainer und Kampfrichter. Bei der männlichen Turnerjugend gab es dann auf Grund der geringeren Starterzahl allerdings nur 2 Durchgänge, wobei der erste ebenfalls um 11:00 Uhr startete. Am Sonntag war die Zuschauertribüne ebenfalls gut gefüllt und die Zuschauer konnten hier einen guten Wettkampf mit vielen gelungenen Übungen bestaunen.
Der TV Erzingen war bei dieser Veranstaltung als Ausrichter für die Geräteausstattung der Sporthalle und für die komplette Verpflegung zuständig. So war die Küche jeweils von 9 Uhr morgens bis zum Ende der jeweiligen Wettkämpfe besetzt, so dass keiner der Teilnehmerinnen/Teilnehmer oder Besucher hungrig nach Hause gehen musste. So waren an jedem Tag bis zu 40 Helfer alleine mit Verpflegung und Getränken beschäftigt. Dafür erhielten wir auch von vielen ein großes Lob für die gute Organisation. Am Samstagabend wurde die Sporthalle dann noch von weiteren Helfern umgebaut, da ja außer Boden und Sprung alle Geräte abgebaut und die Geräte für den Sonntag wiederaufgebaut werden mussten. Nach Beendigung der Wettkämpfe am Sonntageabend wurde die Halle, die Küche und der Pausenhof wieder komplett abgebaut und aufgeräumt. Hierzu waren dann auch wieder diverse Helferinnen und Helfer bis um ca. 19:30 Uhr anwesend.
Fazit: Zwei sehe anstrengende, aber erfolgreiche Tage liegen hinter uns. Das Wetter hat gehalten und so konnten wir viele gut gelaunte Besucher und Wettkämpfer auch im Freien bewirten. Wir bedanken uns bei allen Helfern dieser beiden Tage, sowie bei der MHTJ- Jugend und der Fabienne und dem Christian von der Badischen Turnerjugend.